Teraqua -

 

Ausbildungsbetrieb für Forschungstaucher

Ausbildungsbetrieb für Archäologische Forschungstaucher

Der Ausbildungsbetrieb Teraqua wurde 1997 gegründet und von der Tiefbau - Berufsgenossenschaft als Ausbildungsbetrieb für Forschungstaucher anerkannt. Im gleichen Jahr richtetete die Kommission Unterwasserarchäologie beim Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland den Betrieb als Ausbildungsbetrieb f. Archäologische Forschungstaucher ein. Seither hat Teraqua regelmäßig Forschungstaucher ausgebildet und Archäologen zu Unterwasserarchäologen weitergebildet.

Teraqua bildet nur Taucher aus, die bereits über eine abgeschlossene Vorausbildung (absolviert in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb) verfügen, oder die alternativ bereits Erfahrung als fortgeschrittene Sporttaucher mitbringen (CMAS ** oder Äquivalent). Wir bemühen uns, unsere Auszubildenden im Rahmen der Geländetätigkeit unserer Firmen uwarc (Staufen i. Brsg. / Konstanz) und Teraqua (Freiburg i. Brsg) einzusetzen.

Der Betrieb wird von Dr. M. Mainberger und A. Müller MA geleitet. Weitere Informationen:

Dr. M. Mainberger, Tel ++49 7633 982378

A. Müller MA, Tel ++49 761 283796